Projektmanagement Blog

Abenteuer Projekte: Führen ohne Weisungsbefugnis

28 Feb
2012

Kennen Sie auch die Unsicherheit, die entsteht, wenn ein Projektteam kurzfristig zusammenkommt? Und zwar die Unsicherheit darüber, wer jetzt das Sagen hat.

Führen ohne Weisungsbefugnis (Quelle: flickr.com@N A I T)

In Teams mit flachen Hierarchien oder wenn Projektteams kurzfristig zusammenkommen, entsteht häufig eine große Unsicherheit darüber, wer eigentlich das Sagen hat.
Das ist ein modernes Phänomen, das „Führung ohne Weisungsbefugnis” oder auch „Laterale Führung” genannt wird. Manchmal regelt sich das Zusammenspiel von selbst, oft entstehen jedoch Blockaden und Konflikte oder Mitarbeiter ziehen sich in die Passivität zurück. Einem Projektleiter fehlen viele Instrumente echter Führung, dennoch kann er seine Aufgabe erfolgreich meistern: mit Offenheit und Überzeugungskraft.

In der 19. Folge von „Abenteuers Projekte“ gehen wir der Frage nach, wie „Führen ohne Weisungsbefugnis“ in Projekten gelingen kann.

Podcast anhören: Führen ohne Weisungsbefugnis

Mario Neumann, der Autor der Podcast-Reihe Abenteuer Projekte, veröffentlich regelmässig Abenteuer Projekte von Mario Neumannspannende Hörgeschichten für Projektmanager. Er hat 10 Jahre für einen weltweiten Konzern als Projektleiter die Verantwortung in einer Vielzahl von Projekten getragen. Seit 2002 arbeitet er als Trainer im Bereich Projektmanagement. Seine Berufung ist es, Projektleiter zur Fähigkeit zu verhelfen, den Umgang mit anderen Menschen im Projekt professionell und erfolgreich zu gestalten.

.

Hinterlasse einen Kommentar