OneStat.com Web Analytics

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Es werden keine Kalenderwochen gedruckt

Erklärung

Entweder haben Sie die Schaltfläche Kalenderwochen ("KW") nicht angeklickt, oder die Druck­spalten sind für die Darstellung der Kalenderwochen zu schmal.

Abhilfe

Aktivieren Sie die Schaltfläche Kalenderwochen bzw. verbreitern Sie die Druckspalten, indem Sie für den Ausdruck mehr Seiten verwenden oder die Tagesbreite vergrößern.

Antwort auf/zuklappen

Es werden keine Zeitbalken gedruckt

Es wurde der falsche Druckbereich gewählt (meistens falsche Jahreszahl).

Antwort auf/zuklappen

A-Plan "hängt" beim Aufruf der Druckoptionen

A-Plan fordert beim Aufruf der Druckoptionen vom Drucker einige Daten an (z. B. Größe des bedruckbaren Bereichs etc.). Bei Druckern, die über das Netzwerk angesprochen werden, kann dies in seltenen Fällen bis zu 30 s dauern.

Antwort auf/zuklappen

Die Druckvorschau wird nach dem Einfügen in ein anderes Programm unvollständig angezeigt

Erklärung

A-Plan erzeugt die Druckdatei generell im EMF-Format (= "Enhanced Meta File"), einem Microsoft-Standard. Einige ältere Programme bzw. Betriebssysteme (z. B. Windows 95, 98) sind allerdings in manchen Fällen nicht in der Lage, das EMF-Format einwandfrei zu lesen.

Eine Abhilfe ist daher nur durch eine neuere Programm- bzw.  Betriebssystem-Version möglich!

Antwort auf/zuklappen

Unerklärliche Probleme beim Drucken

Zitat aus einer Fachzeitschrift:

"... Das Zusammenspiel zwischen Anwendung und Drucker funk­tio­niert nicht immer so reibungslos, wie es sich der Anwender - und mancher Hersteller - vorstellt. Grund sind dafür in aller Regel weder fehlerhafte Anwendungsprogramme noch das vielgescholtene Win­dows. Meist sind die Druckertreiber selbst verantwortlich für fal­sche Druckergebnisse. ..."

Auch wenn dieses Zitat inzwischen einige Jahre alt ist, stimmt es leider immer noch: Etwa 90% al­ler bei unserer Hotline eingehenden Reklamationen wegen Druckerproblemen lassen sich erfahrungsgemäß auf feh­lerhafte Druckertreiber zurückführen.

Abhilfe

Wieder zitieren wir die Fachzeitschrift:

"... Die einfachste Lösung des Problems ist ein Treiber-Update. Die Chancen, dass der Fehler darin behoben ist, stehen im allgemeinen nicht schlecht. ..."

Auch dies können wir bestätigen. Wir bitten Sie daher, bei uner­klär­lichen Problemen zunächst zu prüfen, ob ein neuerer Treiber für Ihren Drucker auf der WebSite des Druckerherstellers zur Verfügung steht.