A-Plan X

Aktuell arbeitet unsere Entwicklungsabteilung an einer komplett neuen Generation unserer inzwischen weit verbreiteten Planungssoftware A-Plan.

“A-Plan X” – so lautet unser interner Arbeitstitel – wird komplett neu entwickelt und soll circa Anfang 2020 auf dem Markt verfügbar sein. Neben der modernisierten Oberfläche liegt die höchste Priorität bei der Performance und einer modularen Architektur für eine flexible Erweiterbarkeit.

PM Software A-Plan X - neue Generation

Ein Highlight ist die Anpassung von Terminen in Echtzeit im Ganttdiagramm: Beim Anpassen von Zeitbalken oder kompletten Projekten durch Drag & Drop im Ganttdiagramm werden die Auswirkungen auf andere Termine, Ressourcenauslastung etc in Echtzeit zu sehen sein – also ohne vorher den Mauszeiger loslassen zu müssen. Künftig wird es also auch bei großen Datenbeständen praktisch keine Wartezeiten bei der Eingabe und Änderung von Daten mehr geben.

Mit dem folgenden Video erhalten Sie bereits heute einen ersten, exklusiven Einblick auf unsere komplett neue Generation von A-Plan. Unser aktueller Prototyp beinhaltet bereits die wichtigsten Kernfunktionen.

Jetzt zum neuen Lizenzmodell wechseln und Vorteile sichern

Sichern Sie sich schon jetzt Zugang zu den aktuellsten Versionen von A-Plan:

Jetzt zum neuen Lizenzmodell wechselnWeitere Infos

Was Sie in dem Video sehen

  1. Um reale Bedingungen zu erreichen, haben wir eine uns zur Verfügung gestellte große Kunden-Datenbank verwendet. Alle Informationen wurden selbstverständlich neutralisiert. Diese Datenbank enthält 5 Ordner, circa 200 Projekte, ungefähr 14.000 Zeitbalken, 23 Ressourcengruppen und um die 200 Ressourcen.
  2. Bei der Projektplanung ändern sich oftmals Termine. Das Anpassen der vorhandenen Daten an aktuelle Gegebenheiten ist durch die Drag- & Drop-Funktion ganz einfach möglich. Mit gedrückter Maustaste lassen sich selbst komplette Projekte einfach verschieben. Die Auswirkungen der Änderungen auf abhängige Termine und die Ressourcenauslastungen im unteren Bereich sind in Echtzeit sofort zu sehen. Optional kann man sich auch simultan die geänderten Spaltenwerte links in der Tabelle anzeigen lassen. Somit sehen Sie zum Beispiel direkt die Auswirkungen auf das Beginn- und Ende-Datum abhängiger Vorgänge und des gesamten Projektes.
  3. Über das Menü im Start-Reiter ändern wir die zeitliche Ansicht des Ganttdigramms. Ganz gleich welche Auflösung: Mit einem Klick wird die neue Ansicht ohne spürbaren Zeitverzug geladen. Selbst bei höheren Auflösungen wie Monat oder Jahr ist die Ansicht blitzschnell verfügbar.
  4. Profile sind sehr wichtig bei der Arbeit mit A-Plan, da hiermit Einstellungen wie Ansichten, Filter, Druck und vieles mehr gespeichert werden. Mit einem Klick werden im Hintergrund eine Vielzahl von Einstellungen abgerufen und wie Sie sehen werden zügig angezeigt.
  5. Häufig scrollen oder springen Benutzer von A-Plan zu bestimmten Punkten, um aktuelle Projektinformationen abzurufen. Wie Sie sehen werden, erfolgt das Scrollen in unserem neuen Prototypen ohne jegliche Verzögerungen. In der Praxis können Projekte und Vorgänge natürlich auch komfortabler über die Suche und Filter aufgerufen bzw. angesprungen werden.
  6. Öffnen und Schließen von Blöcken und Ebenen: Regelmäßig werden in A-Plan Projekte und Ressourcen sowie Ordner und Ressourcengruppen geöffnet und geschlossen. Die Bearbeitungszeit des Systems ist praktisch nicht messbar. Ebenso verhält es sich beim Öffnen und Schließen in den einzelnen Vorgängen.
  7. Es gibt künftig keine Beschränkungen der Hierarchie-Ebenen bei den Ressourcengruppen, so dass auch große Organisationen mit vielen Abteilungen und Teams übersichtlich abgebildet werden können. Im Video sehen Sie ein Beispiel mit 3 Ebenen: Zuerst der Standort A, dann die Entwicklungsabteilung und darunter dann die Teams (Ressourcengruppen) mit Entwicklungsteam 1 und so weiter. Wie bisher auch, können die Ressourcen aufgeklappt werden, um die zugeordneten Vorgänge einzusehen und weitere Details wie zum Beispiel Abwesenheiten.
  8. Die Spalten der Tabellen kann sich jeder Benutzer nach Belieben einstellen. Über die rechte Maustaste “Spaltenauswahl” können per Drag & Drop neue Spalten hinzugefügt werden. Ebenso kann die Reihenfolge der Spalten durch Drag & Drop verändert werden. Spalten entfernen können wir, wenn wir diese mit der Maus aus der Überschrift herausziehen.