Projektmanagement News

Projektplanung: So wünschen sich Projektmanager ihre Arbeit

Die Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) hat in diesem Jahr wieder die Ergebnisse ihrer Studie „Anforderungen, Erwartungen und Wünsche von Projektleitern an Firmen und Auftraggebern“ veröffentlicht. Die Studie wurde bereits 2009 und 2011 als explorative Analyse durchgeführt und soll auch 2015 als solche weitergeführt werden.

Projektmanager-Studie: Honorierung ist weniger wichtig

Interessant ist vor allem, dass die Studien der unterschiedlichen Jahre keine wesentlichen Abweichungen deutlich werden lassen. Konkret bedeutet das für die Befragung aus dem Jahr 2013, dass die 44 Teilnehmer besonders motiviert an ihren Projekten arbeiten wollen und die Herausforderung als solche lieben. Das wird sogar höher gewertet, als die tatsächliche Honorierung. Zudem wollen Projektmanager stärker einbezogen werden und mitreden. Aus diesem Grund bestimmen sie gerne, wie das Personal eingesetzt wird und wie das Vorhaben für das Projekt aussehen soll.

Selbst ist der Projektmanager: Ressourcen als wichtiger Aspekt

Stärker als der finanzielle Aspekt wiegen den Projektmanagern der GPM-Studie zufolge vor allen Dingen die Ressourcen. Demnach sind besonders personelle Ressourcen sowie generelle Informationen wichtig, wenn es um die Unterstützung am Projekt geht. Treten innerhalb des Teams Probleme auf, wollen die Projektmanager diese zudem selbst lösen. Die teilnehmenden Projektmanager wünschen sich demnach, Herausforderungen und Belastungen selbst und ohne fremde Hilfe anzugehen.

Arbeitszeiten flexibel gestalten und gutes Arbeitsklima

Wenn es darum geht, die eigene Arbeit selbst zu bestimmen, äußern die Projektmanager in der Studie auch ihre Wünsche an die Arbeitgeber. So halten sie beispielsweise flexible Arbeitszeiten für besonders sinnvoll und sind darauf bedacht, ein gutes Arbeitsklima zu schaffen, um Projekte schneller und effektiver vorantreiben zu können. All diese Aspekte wiegen nach eigenen Angaben höher, als Sozialleistungen oder Sicherheiten, die zum Beispiel über den Arbeitsvertrag geregelt werden.

Fazit

Insgesamt kann man sagen, dass die Ergebnisse der GPM-Studie zeigen, dass den Projektmanagern ihre Arbeit an sich mitsamt der Herausforderungen, der Verantwortung und Selbstbestimmung wichtiger ist, als etwaige Sicherheiten oder die finanzielle Honorierung.

Können Sie sich mit diesen Ergebnissen identifizieren? Was sind Ihre Gedanken hierzu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.