Risikomanagement

Praxistipps für Projektmanager

So erstellen Sie eine Context Map, die Ihr Projekt veranschaulicht

Jedes Projekt ist einzigartig und setzt sich aus einer ganzen Reihe von Faktoren zusammen. Was will der Kunde? Was muss bis wann erledigt werden? Welche Budget-Vorgabe gibt es? Wie sieht es mit gesetzlichen Regularien aus? Was tut sich auf dem Weltmarkt? Und was in nächster Nähe, zum Beispiel durch ein neues Konkurrenzunternehmen? Welche Faktoren haben 

Fundstücke Projektpraxis, Praxistipps für Projektmanager

Ist Risikomanagement bei Ihnen Kultur oder nur eine Abteilung?

Gastbeitrag von Roland Wanner Was hat Risikomanagement mit Kultur zu tun? Das werden sich sicher einige von Ihnen fragen. Wenn Sie diesen Zusammenhang verstehen, dann ist schon eine gute Basis gelegt, um Ihr Risikomanagement bei Projekten oder in den Fachbereichen noch erfolgreicher zu machen. Risikomanagement ist ein Teil der Unternehmenskultur Haben Sie in Ihrem Unternehmen 

Projektmanagement News

Der Kreislauf des Risikomanagements

Im Risikomanagement gibt es einen Kreislauf, der sich in vier Phasen unterteilt: In die Identifikation, die Bewertung, die Steuerung und die Kontrolle von Risiken. Risikoidentifikation In der Phase der Risikoidentifikation erfolgt die Sammlung von aktuellen und zukünftigen Risiken. Somit stellt diese Phase auch den wichtigsten Punkt im Risikomanagement dar, da ihr Ergebnis für die weiteren 

Szenariotechnik im PM
Praxistipps für Projektmanager

Die Szenariotechnik: Weise Voraussicht

Wer wünscht sich nicht manchmal eine Kristallkugel, um in die Zukunft zu sehen? Jeder Projektmanager würde die Schwierigkeiten und unerwarteten Risiken des Projektverlaufs im Vorhinein kennen und könnte sich so geeignete Gegenmaßnahmen überlegen. Mithilfe der Szenariotechnik ist es immerhin möglich, viele unterschiedliche Zukunftsbilder zu entwerfen und daraus Vorgehensweisen für die Gegenwart abzuleiten.

Praxistipps für Projektmanager

Risikomanagementplanung: Was geplant ist, geht nicht schief

Die Praxis beweist immer wieder, dass Projektmanager Pessimisten sein und Risiken eines Projektes weit vor deren Eintreten antizipieren müssen. Schließlich folgen Projekte – wie viele Dinge im Leben – Murphys Gesetz: Was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen. Effektives Risikomanagement ist daher einer der wichtigsten Faktoren, um die Projektziele zu erreichen.